37 Kommentare
author
Apr 20, 2023·Apr 20, 2023 bearbeitetAngepinnt

Guten Tag,

ich hoffte, dass sich in meinem Blog Regeln für Kommentare erübrigen. Leider muss ich meine Hoffnung begraben.

Daher möchte ich hier die Kommentar-Regeln, die künftig hier auf meinen Blog gelten, veröffentlichen.

Dieser Blog bzw. die Moderation der Kommentare wird nicht demokratisch geführt. Meine Entscheidung, ob ein Kommentar den Regeln entspricht oder nicht, steht außer Diskussion.

Ich behalte mir vor, ohne Angabe von Gründen und ohne jede Vorwarnung Kommentare zu löschen und Schreiber zu sperren.

1. Bitte wahren Sie den Respekt und pflegen Sie einen angemessenen Umgangston.

2. Schimpfworte, Kraftausdrücke, persönliche Angriffe, Abwertungen, verbale Übergriffe sowie Antworten auf den Tonfall eines Beitrags statt auf dessen Inhalt sind zu unterlassen.

3. Provokationen und Kommentare zur Selbstdarstellung sind zu unterlassen.

4. Der Kommentar hat sich auf den Beitrag zu beziehen. Allgemeine politische, historische oder sonstige Anmerkungen, die keinen direkten Bezug zum Beitrag haben, sind zu unterlassen.

In Falle, dass ein Kommentar gegen die Regeln verstößt, behalte ich mir vor, ohne Angabe von Gründen und ohne jede Vorwarnung Kommentare zu löschen und Schreiber zu sperren.

Bei diesem Beitrag hat sich eine Kette von Kommentaren gebildet, wo in einigen Kommentaren in großem Ausmaß gegen die Kommentar-Regeln verstossen wurde.

Es ist etwas ungewöhnlich, dass man Kommentare vor Bekanntgabe der Kommentar-Regeln entfernt. Aber einige Kommentar enthielten derartig schwerwiegende Verstöße, dass ich mich entschlossen habe, diesen ungewöhnlichen Schritt zu machen.

Da das Löschen einzelner Kommentare in der Kommentar-Reihe sinnentfremded wäre, habe ich die gesamte Kommentar-Kette gelöscht.

Ich möchte hier ausdrücklich darauf hinweisen, dass nicht jeder Kommentar der Kommentar-Kette Regelnverstöße enthielt.

Ich bitte alle Blog-Kommentatoren, künftig die Kommentarregeln zu beachten.

Beste Grüße

Egon Fischer

Expand full comment
gelöschtApr 22, 2023
Comment deleted
Expand full comment
author

Grüß dich omega,

Frank Berger ist nicht gesperrt.

Man kann jede Regel durch Verdrehung auch ganz anders interpretieren.

Danksagungen beziehen sich auf den Artikel und stellen aus meiner Sicht im weiteren Sinn eine Rückmeldung dar.

Dein Post fällt dagegen unter Provokation, was laut den Regeln zu unterlassen ist.

Dieses Mal lass ich deinen Kommentar noch stehen und ich sperre dich auch nicht sofort.

Aber bedenke immer: wie du in den Wald rufst, schallt es zurück.

Gruß

Egon

Expand full comment

Lieber Egon, ganz herzlichen Dank für Deine Durchsage! Ich freue mich immer sehr, wenn ich von Dir höre/lese.

Liebe Grüße unbekannterweise, Roman

Expand full comment

Lieber Egon, herzlichen Dank für die Zeilen! Auch wenn Bedrängnis vor uns liegt, so liegt ein grosser Teil der Bedrängnis schon hinter uns! Ich arbeite für eine Bank in der Schweiz und als der erste Lockdown kam, wusste ich, das ist der Anfang vom Ende und die Welt ändert sich unwiederbringlich! Mir war auch klar, dass es meinen Job nicht mehr so lange geben wird! Aber Angst macht mir das nicht! Es geht immer weiter wenn man im Gottvertrauen ist und auch bleibt! Mein geistiges Team ist immer bei mir!

Expand full comment

Danke, Egon ... Deine Botschaften aus der geistigen Welt ... sind ein Kompass für mich geworden. Wichtig ist es ... aus der Angst herauszugehen und im Vertrauen zu sein.

Expand full comment

Herzlichen Dank für den wunderbaren Artikel lieber Egon. Ich freue mich auf die Zukunft in sofern komme was da wolle, wir alle haben zig-jahre darauf gewartet und teilweises daran gearbeitet, das es so kommt 😊❤️🙏🏻

Expand full comment

Lieber Egon, vielen lieben Dank für die Information! Sind für mich sehr hilfreich! Liebe Grüße, Suzana

Expand full comment

Hallo, lieber Egon,

seit einiger Zeit lese ich deine Beiträge und kann mit deiner Energie total mitschwingen.

Ich fühle mich, wenn ich deine Zeilen lese in ruhiger Sicherheit, obwohl die Zeiten ja eigentlich eher das Gegenteil vermuten lassen. I

ch freue mich sehr, dich gefunden zu haben und danke dir von ganzem Herzen für deinen Einsatz.

Herzliche Grüße Marion

Expand full comment

Vielen herzlichen Dank für die Info!

In der turbulenten Zeit eine wichtige Stütze!

Expand full comment

Die sogenannten "Götter" die hier sein konnten und das tun konnten, was sie viele Jahrtausende getan haben (wobei es schwer ist das in die Zeit runter zu rechnen, da das was wir als Zeit empfinden, gedehnt und manipuliert wurde), konnten sie aufgrund eines Vertrages tun, in welchen sie die ursprünglichen Wesen dieser Ebene getäuscht hatten und so Zugang bekamen. Dieser Ursprungsvertrag ist durch eine Reihe von Dingen die passiert sind, hinfällig geworden. Ihr altes Vorgehen, welches sie immer wieder gemacht haben und zwar nicht nur auf diesem Planeten, können sie nun nicht mehr fortführen.

Expand full comment
gelöschtApr 22, 2023
Comment deleted
Expand full comment

Oh, hm. Nein, tut mir leid, ich glaube nicht das es so in der Art irgendwo niedergeschrieben wurde, mir ist zumindest nichts bekannt. Alle Bücher werden bzw. wurden bisher kontrolliert. Alles was irgendwo an Wissen herausgegeben wurde, wurde verfälscht und verunreinigt, damit die Bewusstseine die hier "in den Schlaf" versetzt wurden, sich nicht erinnerten. Dieser "Vertragsschluss" war vor dem Löschen des Weltengedächtnisses (Akasha Chronik).

Im Prinzip muss für alles immer eine Art von "Vertrag" (Zustimmung wird auch als Vertrag angesehen, auch da wurde bisher das kosmische Gesetz maximal gedehnt) vorliegen. Quasi das hermetische Prinzip, wie Oben so Unten, wie im Kleinen so im Großen.

Expand full comment
gelöschtApr 22, 2023
Comment deleted
Expand full comment

Keine Buchempfehlung, aber ein Link zu AVALON EARTH. In der Mediathek wirst du fündig ;-) https://avalon-earth.de/543/mediathek/neu-geloeschte-videos

Expand full comment

Vielen Dank für die Infos. Ich bekam Gänsehaut Bei der Erwähnung des "Baums des Lebens", was ich als eine Bestätigung für meinen gestrigen Traum verstehe. Beste Grüsse an alle und nochmals vielen Dank.

18.04.2023 – Ein sehr ungewöhnlicher symbolischer TRAUM 🌳🌍

Ich war draußen, eine Straße von meiner Wohnung entfernt, und stand auf einer kleinen Anhöhe. Ich hob meinen Blick in den Himmel und war erstaunt. Ein etwa 30 Meter hoher Baum schwebte hoch in der Luft und bewegte sich langsam von links nach rechts. Seine Äste waren laubabwerfend, stark und geordnet wie die eines Platanenbaums (noch mehr verzweigt), bemalt in verschiedenen hellen Farben, reich verziert, wie aus einem Märchen.

Ich dachte: 'Das kann nicht wahr sein'. Dann sah ich ihn mir genauer an, weil ich wissen wollte, was es damit auf sich hatte, und erkannte, dass er die Erde mit seinen Wurzeln festhielt – sie mit sich trug. Das Größenverhältnis zwischen der Erde und dem Baum betrug etwa 1:16, so dass man sich seine wahre Größe vorstellen kann.

Ich suchte im Internet nach einer Zeichnung, konnte aber keine finden, die auch nur annähernd dem entsprach, was ich im Traum gesehen habe.

Ein Mann zu meiner Rechten sagte: "Das machen die von dort", und zeigte auf eine leichte Anhöhe auf der linken Seite. Ich sah, wie sich eine Tür in dem Hügel öffnete und verschiedene Objekte in Bodennähe herausflogen, von denen eines wie eine Molekularstruktur aussah (ähnlich wie auf der Abbildung, nur dreidimensional; Quelle Internet, danke).

Ein weiteres Objekt kam heraus und ich war etwas enttäuscht ("künstlich geschaffen").

Dennoch war mir bewusst, dass der Baum höchst ungewöhnlich war und den technisch konstruierten Objekten nicht ähnelte, nichts mit ihnen gemein hatte, sondern außerordentlich lebendig, farbig war – die anderen kalt, technisch.

Ich wollte den Baum fotografieren, drehte mich um, um die Kamera zu holen, aber irgendwie richtete ich das Objektiv auf den Boden, versuchte es zu heben, aber der Baum war schon aus meinem Blickfeld verschwunden, hinter den Wolkenkratzern.

Ich wachte auf.

Deutung:

Der Baum = Baum des Lebens

Erde wird in seinen Wurzeln gehalten = Erde steigt auf, wird nach oben getragen

Der Mann = falsche Informationen

Erdnahe fliegende technische Objekte = KI

Expand full comment

Lieber Egon. Vielen lieben Dank für die Übermittlung der Energien. Ich werde nun leider nur ungeduldig, weil es sich immer wieder alles nach hinten und später verschiebt. Es fällt schwer den Mut zu behalten und so viel Geduld zu haben☺️

Expand full comment
gelöschtApr 22, 2023
Comment deleted
Expand full comment

Das haben terminierte Prognosen erfahrungsgemäß so an sich. Zuletzt erlebt bei William Toel vor drei Monaten mit seiner Video-Botschaft: »Bereitet euch vor« Da fragt man sich: Ist seine Quelle gemeingefährlich?

Expand full comment
gelöschtApr 24, 2023
Comment deleted
Expand full comment

Das stimmt natürlich, was die Eigenverantwortung betrifft. Die Frage ist nur, wie man solche Prognosen vorab identifizieren soll. Mit dieser Nummer hat sich Toels Quelle für meine Begriffe in Grund und Boden disqualifiziert. Wenn ich die oberste Instanz wäre, wäre mir daran gelegen, meinen Propheten nicht in Misskredit zu bringen. Stattdessen ließ er ihn ins offene Messer laufen, denn der »Quelle« (wer oder was auch immer sie ist) war ja klar, dass sie nichts von seinen Worten erfüllen würde. Ganz schön link...

Expand full comment

Lieber Egon! Herzlichen Dank, dass du uns wieder mit allerlei aufbauenden Inspirationen für die kommende transformatorische Zeit versorgst!

Ich kann sehr viel mitnehmen von deinen wertvollen Gedanken!

Und es unterstützt mich sehr, mich noch bereitwilliger, und noch focussierter,

auf meinen eigenen inneren Wandelungsprozess einlassen zu wollen!

Werd scho!

Expand full comment

Lieber Egon Fischer, mit großem Interesse habe ich wieder ihre Einschätzung der aktuellen Zeitsituation gelesen. Es ist immer wieder erfrischend festzustellen, dass jemand, der mit dem Kopf in den Wolken ist (im übertragenen Sinn natürlich), nicht notgedrungen die Bodenhaftung verlieren muss! Nicht selbstverständlich!

Alles Gute auch weiterhin und liebe Grüße

Gerard

Expand full comment
Apr 19, 2023·Apr 19, 2023 bearbeitet

Gehe mit offenem Herzen in diese Zeiten.

Danke Egon.

Expand full comment

Vielen Dank 🙏

Expand full comment

Lieber Egon, ich bin immer wieder erfreut von dir zu lesen. Vieles deckt sich mit meinen Wahrnehmungen und Visionen. Für mich sind deine Botschaften eine gute Bestätigung. Ganz herzlichen Dank.

Expand full comment